Aber warum fällt es uns so schwer, unser Kerntalent zu erkennen?

Was verbindet die geborene Kommunikatorin, den natürlichen Leader, die brillante Vermittlerin und den ruhigen Analytiker? Sie leisten in ihrer Paradedisziplin Überdurchschnittliches, ohne sich besonders anstrengen zu müssen. Sie sind in ihrem Element, tun das, was sie gar nicht nicht tun können – und haben oft kein Gefühl für ihr Talent; weil es für sie natürlich ist, halten sie es für normal. Ihr Kerntalent ist für sie ein blinder Fleck, eine Selbstverständlichkeit, der sie wenig Beachtung schenken.
Oft ist das grösste Talent zudem mit schmerzhaften Erfahrungen verknüpft. Viele haben durch Schule und Erziehung das Vertrauen in ihr Kerntalent verloren. Sie haben darunter gelitten, mit ihrem wertvollsten Talent nicht anzukommen, und haben in der Folge gelernt, sich anzupassen, Erwartungen zu erfüllen, sich nicht zu exponieren. Dadurch wurde die Tür zum grössten Talent verschlossen.

Zurück zur Startseite